artikel

fotos

 

Alles immer möglich // Das Album

Auf „Alles aus Liebe“ folgt „Alles immer möglich“: Stefan Jürgens präsentiert sein neues Album mit 12 starken Titeln, die größtenteils aus seiner Feder stammen, teilweise aber auch in Zusammenarbeit mit seinen Produzententeam Valicon entstanden sind.
Wenn Stefan Jürgens singt und Piano spielt, dann entstehen Geschichten mitten aus dem Leben, aus seinem Leben, denn „ich kann nur erzählen, was ich erlebt habe", sagt er. 


Veränderung ist eines der großen Themen in seinen Liedern. „Ich bin jetzt 50, da denkt man über vieles tatsächlich noch mal neu nach. Ich kann jetzt schon auf eine Menge Erfahrungen zurückgreifen und habe gleichzeitig noch unglaublich viel vor. Veränderung heißt, nicht stehen zu bleiben. Das Alter, in dem ich mich jetzt befinde, erlebe ich als sehr spannende und wunderbare Zeit, genauso wie ich es im Song „Ich fühl alles" beschrieben habe:

ich kann fühlen
wie das leben in mir aufwacht
wie mein herz mich stark und schwach macht

Stefan JuergensImmer offen für das Neue ist Stefan Jürgens von Anfang an im Berufsleben. Beim Fernsehpublikum ist er derzeit vor allem durch seine Rolle als Major Carl Ribarski in der erfolgreichen ZDF/ORF Krimi-Serie „SOKO Wien" präsent. Rund vier Millionen Menschen schalten regelmäßig freitags um 18.00 Uhr ein und machen „SOKO Wien" zu einer der beliebtesten Vorabendserien im Zweiten. In Österreich hat die Serie mittlerweile Kultstatus erreicht.

Seinen Durchbruch erlebte Stefan Jürgens aber schon in den 90ern mit „RTL Samstag Nacht", der inzwischen legendären, mit vielen Fernsehpreisen ausgezeichneten Comedyshow, dessen Gründungsmitglied er war. Seinem Tatort-Engagement, wo er zwischen 1999 und 2001 den Berliner Kommissar Robert Hellmann verkörperte, folgten im Laufe der Jahre zahlreiche TV- und Theater-Engagements und bislang fünf Live-Programme.
An den Texten und der Musik für „Alles immer möglich" hat Stefan Jürgens zwei Jahre gearbeitet. Der Titel ist auch der Titel eines Songs, den er seinem Sohn gewidmet hat. Als Vater von drei erwachsenen Kindern ist Stefan Jürgens der Zusammenhalt mit der Familie ebenso wichtig wie die persönliche Freiheit, in der jeder seine Potentiale und Träume leben kann. „Man wünscht sich ja nichts mehr, als dass die Kinder ihren eigenen Weg gehen und mit sich selbst im Reinen sind. Je länger ich lebe, desto besser verstehe ich den Sinn der Redensart: 'Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus´. Das Meiste, das uns im Leben widerfährt, ist die Resonanz auf unser eigenes Denken und Handeln. Darin liegt meines Erachtens eine riesengroße Chance: Du kannst alles verändern. Es ist alles immer möglich."

Wie schwer es auch ihm fällt einen Fehler einzugestehen, gibt er in seinem Song „Verzeih´“ preis. „Nicht über seinen Schatten springen zu können und einzuräumen, dass man Mist gebaut hat, das kenne ich nur zu gut“, sagt Jürgens. „Dabei weiß ich genau, würde ich diesen Schritt jetzt tun, wäre sofort der Druck aus dem Kessel. Warum um alles in der Welt ist das nur so kompliziert?“


wir beide duellieren
mit heißer luft im hirn
- und keiner gibt klein bei
bei dieser blöden schreierei
weil uns das wort leider fehlt
das jede wut überlebt
verzeih

 

Als Botschafter für die Europäische Hautkrebsstiftung

escf stefan_juergens

„Ohne Sonne geht bei mir gar nichts! Ich liebe es, im Sonnenlicht Energie zu tanken und die Wärme auf meiner Haut zu spüren. Das lasse ich mir auch weder verbieten, noch mies machen. Sonne ist Leben! Mein Leben!"

Die Aufklärungs-kampagne ‚Tatort Haut – Eine heiße Sache' der Europäischen Hautkrebsstiftung unterstütze ich gerne, da sie einen wichtigen Beitrag zur Vorsorge leistet, so dass Hautkrebs gar nicht erst entsteht. Die erschreckende Zahl von fünf Prozent Neuerkrankungen pro Jahr machen deutlich, dass dringend etwas unternommen werden muss. Anders als bei anderen Krebserkrankungen besteht bei Hautkrebs die Chance zur Prävention und frühen Therapie, da das Organ Haut zu sehen ist. Diese Chance sollte man nicht verstreichen lassen..."

Trotz der wachsenden Akzeptanz des Hautkrebsscreenings, die durch eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft belegt wurde, machen sich noch zu wenig Befragte ernsthaft Sorgen um Hautkrebs. Genau hier setzt die neue Aufklärungskampagne „Tatort Haut – eine heiße Sache!" der ESCF an, um noch mehr Bürger zu überzeugen, am Hautkrebsscreening teilzunehmen.

Ich bin selbst Vater von drei Kindern und unterstützet die Initiative. Als Botschafter der Europäischen Hautkrebsstiftung möchte ich die Mitmenschen dazu anregen, die eigene Haut und die des Partners zukünftig selbst unter die Lupe zu nehmen.

Nähere Informationen zur Kampagne, der Europäischen Hautkrebsstiftung und zu weiteren Projekten finden Sie unter www.escf-network.eu oder unter www.facebook.com/ESCF.Network

 

Die Europäische Hautkrebsstiftung (ESCF)

Die Stiftung

escf_logoDie Europäische Hautkrebsstiftung (kurz ESCF) wurde im Jahr 2008 gegründet und ist als nicht rechtsfähige Stiftung in der treuhänderischen Verwaltung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft e.V. Sie möchte die Bevölkerung, Allgemeinmediziner und Dermatologen sowie Vertreter aus dem Gesundheitswesen und der Politik verstärkt auf Hautkrebs aufmerksam machen. Die Vorbeugung und Früherkennung sollen verbessert und bestmögliche Therapieverfahren durch Wissensaustausch entwickelt werden.

Zur Umsetzung ihrer Ziele fördert die ESCF innovative Forschungsprojekte zum Thema Hautkrebs und initiiert regelmäßig Projekte und Aufklärungs-kampagnen.

Projekte

Das Projekt „SunPass - Gesunder Sonnenspaß für Kinder" zur Auszeichnung von Kitas für aktive Bemühungen im Sonnenschutz ist von der Europäischen Hautkrebsstiftung erarbeitet und mit ihren Partnern umgesetzt worden. Seit der erfolgreichen Einführung im Februar 2009 konnten im vergangenen Jahr deutschlandweit 55 Kitas zum Sonnenschutzkindergarten erklärt werden. Für die Zukunft ist geplant, das Projekt europaweit auszu-weiten. Die ESCF hat dieses Jahr erstmals einen Internationalen Journalistenpreis für Veröffentlichungen rund um den Hautkrebs, seiner Prävention, Diagnostik und Therapie ausgeschrieben. Gewürdigt werden soll das besondere Engagement der Medien, das Thema der breiten Öffentlichkeit verständlich darzustellen und damit zur Steigerung einer absolut notwendigen Aufmerksamkeit beizutragen.

Ziel der Kampagne „Tatort Haut – eine heiße Sache" 

Hautkrebs ist mittlerweile die häufigste Krebserkrankung weltweit. Dennoch unterschätzen zu viele Menschen die Gefahr, die durch einen falschen Umgang mit der Sonne entsteht. Wir möchten mit der Aufklärungskampagne „Tatort Haut – eine heiße Sache" einen wichtigen
Anstoß zur Vorbeugung und Früherkennung von Hautkrebs leisten.  Zögere nicht länger und lass Dich vom Hautarzt gründlich untersuchen!

 

Verbraucher (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.


Widerrufsrecht

(1) Ist der Kunde Verbraucher und hat er mit dem Webshop Stefan Jürgens einen Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, insbesondere per Telefon, E-Mail oder Fax, oder über die Internetseite des Webshop Stefan Jürgens geschlossen, so hat er das nachfolgend beschrieben Widerrufsrecht.

- Widerrufsbelehrung -

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
Webshop Stefan Jürgens 
Herrn Stefan Jürgens
Güntzelstraße 41
10717 Berlin
E-Mail: shop@stefanjürgens.com

Widerrufsfolgen

Im Fall eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

(2) Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind (z.B. Software-CDs, bei denen die Cellophanhülle geöffnet wurde).

Datenschutzerklärung für den Newsletterversand

Ich,  Stefan Jürgens, Güntzelstraße 41, 10717 Berlin UStID-Nr.:DE258122104 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich möchte, dass Sie wissen, wann ich welche Daten speichere und wie ich sie verwende.

Die nachfolgende Erklärung informiert Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Mein Datenschutz steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz.

Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten

Sie können meine Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Es werden dann nur Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. der Name Ihres Internet Service Providers, die Seite von der aus Sie uns besuchen oder der Name der angeforderten Datei gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung des Angebotes ausgewertet und erlauben mir keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie mir diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder Registrierung für meinen Newsletter oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Hinweise zum Newsletter

Wenn Sie die von meinem Webshop oder Webseite angebotene Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine verfügbare E-Mail-Adresse sowie Informationen, die die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden hierzu nicht erhoben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit auch ohne Angabe von Gründen widerrufen. In jedem Newsletter finden Sie dazu einen Link, mit dem Sie Ihre Einwilligung widerrufen können. Mit dem Widerruf Ihrer Einwilligung werden alle im Zusammenhang mit der Anmeldung zum Newsletter gespeicherten Daten gelöscht.

Hinweise zum Kundenkonto

Für die Eröffnung ihres persönlichen Kundenkontos (Registrierung und Vergabe einer Kundennummer) benötigen ich mindestens Ihre E-Mail Adresse. Wenn Sie in meinem Online-Shop einkaufen wollen, benötige ich zudem Ihre Einwilligung zur Speicherung weiterer persönlichen Daten. Dies sind insbesondere Name, Adresse, E-Mail, Geburtsdatum, Bankverbindung. Ihre persönlichen Daten sowie Nutzungsdaten (Benutzername, Passwort) werden in einer Kundendatenbank gespeichert.

Die Einwilligung zur Speicherung können Sie jederzeit widerrufen und Ihr Kundenkonto löschen. Schicken sie uns bitte dazu eine Aufforderung zur Löschung per Brief an: Stefan Jürgens, Güntzelstraße 41, 10717 Berlin oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen gebe ich Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Ihre Rechte, Auskunft

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Datensicherheit

Der webshop Stefan Jürgens bemüht sich, Ihre persönlichen Informationen vor Verlust, Missbrauch, ungenehmigten Zugang, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Ihre Daten sind zur Wahrung der Vertraulichkeit und Sicherheit durch ein Passwort geschützt.

Verwendung von Cookies

Unser Webshop erhebt und speichert automatisch auf unserem Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/-version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostnahme des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sog. Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sog. „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Fragen / Datenschutzbeauftragter

Für Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogener Daten, für Auskünfte, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an:

infoDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

oder schriftlich an:

Stefan Jürgens

Datenschutzbeauftragter

Güntzelstraße 41

10717 Berlin

 

Berlin, 01.09.2013